Blog Post zum Rebranding

Hallo! Wir haben unseren Look ein wenig angepasst und möchten ihn euch hier vorstellen: Das Bibel Projekt ist in den letzten fünf Jahren weltweit stark gewachsen. Die Videos werden in immer mehr Sprachen übersetzt und wir erreichen damit viel mehr Menschen. Und wir brauchten jetzt eine starke Marke, die noch besser repräsentiert, wo wir stehen und wohin wir uns weiterentwickeln wollen.

Gleiches Projekt, aktualisierte Marke.

Mit dieser Weiterentwicklung der Marke wollten wir das tun, was aus unserer Sicht das Beste für unsere globale Community ist. Dieses Projekt ist aus einem kleinen Startup im Keller zu einer Videothek von über 140 Videos in 13 verschiedenen Sprachen gewachsen; und es kommen noch mehr. Die Qualität bleibt gleich, nur der Look ist etwas anders.

Die neue Marke als bessere Botschafterin.

Im neuen Logo gibt es keine Wörter mehr. Das bedeutet, dass die Marke leichter auf Papier, auf dem Bildschirm, aber auch auf der ganzen Welt verwendet werden kann. Und auch wenn es klein ist, sticht es heraus. Auch die Sprechblase ist noch da, sieht jetzt aber auch aus wie ein Buch. Denn immerhin geht es ja um das Buch der Bücher und wir wollen immer als die bekannt sein, die über dieses Buch sprechen.

Unser Name passt jetzt besser (und ist nicht wirklich neu).

Der Name „Das Bibel Projekt” war bei der Gründung des Projekts naheliegend. So sind wir auch als deutsches Team bekannt. Aber damals war noch nicht klar, welche globale Entwicklung das Projekt am Ende machen wird. „BibleProject“ hat immer noch die gleiche Bedeutung und es klingt mehr wie ein Name. Außerdem repräsentiert es die globale BibleProject-Community.

Ja, das Blau ist anders.

Es ist eine kleine Änderung, aber wir finden sie gut. Wir haben das Türkis etwas weicher gemacht, damit es besser ist für die Augen; erst recht auf einem Bildschirm. Wenn Farben zu hell sind, kann man sie auf Weiß sehr schwer lesen. Und weiße Buchstaben kann man schlecht auf einem hellen Hintergrund lesen.

Zu all den alten Logos in unseren Videos…

Das alte Logo bleibt in den bisher hochgeladenen Videos bestehen. Wir werden die Videos nicht erneut hochladen. Auch wenn es nicht perfekt ist, ist YouTube doch einer der stärksten Kanäle zum Teilen unserer Videos. Im Moment haben wir 92 Videos auf YouTube. Viele Menschen lernen die Arbeit des Bibel Projekts über diesen Kanal kennen, kommentieren die Videos oder verlinken sie weiter. Wir wollen, dass die Vernetzung über YouTube weiterhin bestehen bleibt.